Skip to content

SWICA Krankenkassen Check

SWICA ist eine Krankenversicherung in der Schweiz, die ihre Leistungen für Privatpersonen und Unternehmen anbietet. Mit rund knapp 713.600 Versicherten zählt sie zu den grössten Krankenversicherungen in der Schweiz.

In der Grundversicherung bietet die SWICA verschiedene Versicherungsmodelle an, darunter das Hausarztmodell, das Apothekenmodell und die Telemedizin. Wünschen Sie sich einen individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungsschutz, können Sie sich für vielfältige Zusatzversicherungen entscheiden

Krankenkassenprämien der SWICA

Wie hoch die Prämien für die Versicherten in der SWICA sind, hängt vom gewählten Modell der Grundversicherung, vom Kanton und den persönlichen Verhältnissen ab.

Versicherte können verschiedene Sparmöglichkeiten ausschöpfen, zu denen die Wahl eines alternativen Grundversicherungsmodells, die Erhöhung der Jahresfranchise mit Prämienrabatt bis zu 47 Prozent, der Ausschluss der Unfalldeckung, Versicherungsrabatte für Kinder mit 90 Prozent ab dem dritten Kind sowie für Jugendliche zwischen 19 und 25 Jahren mit 25 Prozent, die Sistierung während des Militärdienstes und die Prämienverbilligung für Personen mit geringem Einkommen gehören.

Tipp: Falls Sie eine günstige Krankenkasse suchen, nutzen Sie unser kostenloses Vergleichsformular.

Beitragsstabilität in der SWICA Krankenkasse

Bei der Wahl der Krankenversicherung kommt es nicht nur auf die gebotenen Leistungen für die Versicherten an. Für viele Schweizer sind weitgehend stabile Beiträge ein wichtiges Entscheidungskriterium.

In den letzten fünf Jahren lag die Beitragssteigerung bei der SWICA unter dem Schweizer Durchschnitt.

Zahlten die Versicherten 2016 bei der SWICA im Schnitt einen Betrag von CHF 394,00, so lag die durchschnittliche Prämie 2020 bei CHF 443,45. Das macht eine Steigerung von 12,55 Prozent aus. Die Kosten für die Krankenversicherung in der gesamten Schweiz stiegen im gleichen Zeitraum um ungefähr 16 Prozent an.

SWICA Krankenkasse Bewertungen: Häufig Testsieger

Die SWICA erzielte 2020 in Umfragen zur Kundenzufriedenheit mit den Schweizer Krankenkassen gleich mehrmals den ersten Platz. Bei Comparis erhielt sie die Bestnote mit 5,4 von 23 bewerteten Krankenkassen. K-Tipp führte ebenfalls eine repräsentative Umfrage durch, bei der SWICA mit 76,2 Prozent zufriedenen Versicherten ganz vorn landete. AmPuls befragte die Versicherten zur Kundenzufriedenheit und zum Unternehmensimage. Auch dort belegte SWICA den ersten Platz.

Modelle der Grundversicherung in der SWICA

Das Modell STANDARD in der Grundversicherung ist die freie Arztwahl. Vor jedem Arztbesuch entscheidet der Patient, welchen Arzt oder Spezialisten er konsultieren will. Die SWICA übernimmt die Kosten für die ambulante Behandlung und die Behandlung im Spital. Der Patient kann im Notfall direkt einen Arzt konsultieren, sich an den Notfalldienst seiner Gemeinde wenden oder die telemedizinische Beratung anrufen.

Neben der obligatorischen Grundversicherung stehen bei der SWICA gleich fünf alternative Grundversicherungsmodelle zur Auswahl:

1. Hausarztmodell Favorit CASA

Das Hausarztmodell Favorit CASA wird von vielen Versicherten bevorzugt und bietet umfassenden Versicherungsschutz mit attraktivem Prämienrabatt. Aus einem umfangreichen Ärzteverzeichnis wählen Versicherte ihren Hausarzt aus. Bei gesundheitlichen Problemen wenden sich Versicherte zuerst an den Hausarzt.

Spital-/Ärztelistenmodell Favorit MEDICA

Das Spital-/Ärztelistenmodell Favorit MEDICA bietet den Versicherten einen attraktiven Prämienrabatt bei umfangreichen Versicherungsleistungen. Jederzeit können Versicherte einen Arzt oder ein Spital aus dem Verzeichnis auswählen. Der behandelnde Arzt kann den Patienten an einen anderen im Verzeichnis gelisteten Arzt überweisen. In Notfallsituationen können sich Versicherte an den medizinischen Notfalldienst der Gemeinde wenden oder die telemedizinische Beratung anrufen.

Apothekenmodell Favorit MEDPHARM

Versicherte können auch mit dem Apothekenmodell Favorit MEDPHARM Prämienrabatte erhalten. Bei gesundheitlichen Problemen wenden sich Versicherte zuerst an eine Partnerapotheke von SWICA, um eine medizinische Erstabklärung ohne Voranmeldung zu erhalten. Kann das gesundheitliche Problem über die Apotheke nicht geklärt werden, wählt der Versicherte einen Arzt aus dem Verzeichnis aus. In Notfallsituationen wird der Notfalldienst der Gemeinde oder die telemedizinische Beratung kontaktiert.

HMO-Modell Favorit SANTE

Beim HMO-Modell Favorit SANTE können Versicherte von einem Prämienrabatt profitieren. Versicherte wenden sich bei gesundheitlichen Problemen an das Medbase Gesundheitszentrum oder an eine SWICA-Partnerpraxis. Außerhalb der Öffnungszeiten des Gesundheitszentrums können sich Versicherte an die telemedizinische Beratung oder den Notfalldienst der Gemeinde wenden.

Telemedizin Favorit TELMED

Das Telemedizin-Modell Favorit TELMED bietet einen Prämienrabatt für die Versicherten. Vor einem Arzt- oder Spitalbesuch wenden sich Versicherte bei gesundheitlichen Problemen zuerst an die telemedizinische Beratung. Das Fachpersonal bespricht mit dem Patienten die geeignete Vorgehensweise und gibt eine Empfehlung. Der Patient entscheidet, wie er vorgehen will.

Welche Zusatzversicherungen bietet die SWICA?

Um noch umfangreichere Leistungen und einen auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnittenen Versicherungsschutz zu bekommen, können Patienten in der SWICA verschiedene Zusatzversicherungen vereinbaren:

COMPLETA TOP

Eine Ergänzung zur Grundversicherung ist die Zusatzversicherung COMPLETA TOP, die Lücken in der Grundversicherung schliesst. COMPLETA TOP kann Kosten für Kontaktlinsen, Komplementärmedizin und Medikamente übernehmen. Im Krankheitsfall werden Kosten für eine Haushaltshilfe zu 50 Prozent übernommen. Bei Mutterschaft wird pro Kind ein Stillgeld von CHF 200,00 gezahlt.

COMPLETA PRAEVENTA

COMPLETA PRAEVENTA ist eine Ergänzung zur Zusatzversicherung COMPLETA TOP. Sie kann nur zusammen mit COMPLETA TOP abgeschlossen werden. Die Zusatzversicherung übernimmt Kosten für die Früherkennung von Krankheiten bis zu 90 Prozent und maximal CHF 500 innerhalb von drei Jahren.

Pro Kalenderjahr können Kosten von 50 Prozent und maximal CHF 300,00 für Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik, von 50 Prozent bis maximal CHF 500,00 für Aktivitäten in den Bereichen Wohlbefinden, Bewegung und Ernährung sowie für Schutz- und Reiseimpfungen von 90 Prozent bis CHF 200,00 übernommen werden.

OPTIMA

OPTIMA ist eine Privatversicherung, die zusätzlich zur obligatorischen Krankenversicherung abgeschlossen werden kann. Sie kann nur zusammen mit COMPLETA TOP vereinbart werden. Die Zusatzversicherung bietet die volle Deckung in der Komplementärmedizin, Kostenübernahme bei medizinischen Check-ups von 90 Prozent in unbegrenzter Höhe, Kostenübernahme bis CHF 800,00 für Aktivitäten in den Bereichen Ernährung, Bewegung und Entspannung sowie volle Deckung bei Auslandsbehandlungen.

SUPPLEMENTA

SUPPLEMENTA ist eine Ergänzung zu COMPLETA TOP und kann nur zusammen mit dieser Zusatzversicherung abgeschlossen werden. Sie gewährt alle drei Kalenderjahre einen Zuschuss von CHF 500,00 für Brillen und Kontaktlinsen sowie jährlich einen Zuschuss von CHF 700,00 für ärztlich verordnete Hilfsmittel. Zusätzlich werden Kosten für Notfalltransporte in der Schweiz jährlich bis CHF 40.000,00 und im Ausland jährlich bis CHF 70.000,00 übernommen.

SWICA Zahnversicherung

Die Zahnversicherung DENTA übernimmt die Kosten für zahnmedizinische Behandlungen, Kontrolluntersuchungen und Dentalhygiene. Kosten für Zahnbehandlungen und Dentalhygiene werden in vier Stufen bis zu 75 Prozent pro Jahr und maximal CHF 2.000,00 übernommen. Eine Kostenübernahme für Zahnstellungskorrekturen erfolgt in vier Stufen bis zu 75 Prozent jährlich und maximal CHF 4.000,00.

Unfallversicherung

Mit der Unfallversicherung INFORTUNA werden Versicherte bei einem Unfall weltweit wie Privatpatienten behandelt. Die Unfallversicherung übernimmt die Kosten für Spitalaufenthalt, Komplementärmedizin, Medikamente und Auslandsbehandlung.

Um bessere Leistungen bei Aufenthalten im Spital zu erhalten, können Versicherte Spitalversicherungen als Zusatzversicherungen mit unterschiedlichem Leistungsumfang abschliessen.

Kostenlos, unverbindlich, neutral

Krankenkassenvergleich anfordern:


SWICA Krankenversicherung Adressen und Fakten

Die SWICA gehört zu den grössten Krankenversicherungen in der Schweiz. Sie legt Wert auf umfassende Leistungen, stabile Beiträge und einen kompetenten Service. Versicherte finden an etwa 50 Standorten eine persönliche Anlaufstelle. Policen können auch bequem online abgeschlossen werden.

Kennzahlen zur SWICA Krankenversicherung

Mitarbeiter: 1.991
Servicecenter: 50
Versicherte: 713.600
Bilanzsumme: 4.647,7 Millionen Schweizer Franken
Gründungsjahr: 1992

Adresse SWICA Krankenversicherung:

SWICA Krankenversicherung AG
Römerstrasse 38
8401 Winterthur

Telefon +41 52 244 22 33
Telefax +41 52 244 22 90

Webseite: www.swica.ch

Scroll To Top