Skip to content
Kosten für Gesundheit sollen gesenkt werden

In der Schweiz wird darüber spekuliert, dass die Krankenkassenprämien im Herbst um 5 bis 10 Prozent steigen könnten. Gemäss Gesundheitsminister Alain Berset sind Prämiensteigerungen in der Zukunft durchaus realistisch. Ein Grund dafür ist die Corona-Pandemie. In einem Interview mit der Neuen Zürcher Zeitung vom Mai 2022 informiert der Gesundheitsminister über Möglichkeiten zur Senkung der Gesundheitskosten…

Weiter lesen
Steigende Krankenkassenprämien 2023

Nachholeffekte aufgrund der Corona-Pandemie könnten zu höheren Krankenkassenprämien ab 2023 führen. Die Ergebnisse von Helsana und CSS fallen für 2021 geringer aus. Die Ergebnisse der beiden grossen Schweizer Krankenkassen Helsana und CSS wurden 2021 durch starke Anlagerenditen gestützt. Die Geschäftszahlen zeigen Unterschiede bei den beiden Krankenversicherern. Im Geschäftsjahr 2021 stieg der Gewinn bei Helsana um…

Weiter lesen
Mann am Telefon

Lästige Telefonanrufe von Krankenversicherungs-Vermittlern sollen künftig der Vergangenheit angehören. Der Nationalrat stimmte einer Vorlage für eine gesetzliche Grundlage zum Verbot der telefonischen Kaltakquise zu. Der Nationalrat stimmte einem Gesamtpaket zum Verbot der telefonischen Kaltakquise durch Vermittler von Krankenversicherungen zu. Vermittler von Krankenkassen müssen künftig strengere Regeln befolgen. Die gesetzliche Grundlage sieht auch Einschränkungen bei den…

Weiter lesen
Stetoskop und Medikamente

Nach zwei Ausnahmejahren aufgrund der Corona-Pandemie kehrt die Schweizer Krankenkasse Helsana wieder zur Normalität zurück. Im Grundversicherungsgeschäft hat Helsana 200 Millionen Franken an Verlusten erlitten. Aufgrund der guten Rendite auf den Finanzmärkten kann sie jedoch einen Gewinn verzeichnen. Nach zwei Ausnahmejahren aufgrund der Corona-Pandemie steigt das Prämienvolumen bei der Helsana an. Gemessen an der Zahl…

Weiter lesen
Krankenkassenprämien für Ungeimpfte könnten steigen

Eine Corona-Impfpflicht gibt es in der Schweiz noch nicht. Mit einer sogenannten Lenkungsabgabe, wie sie der Schweizer Ökonom Bruno Frey vorschlägt, könnte jedoch künftig auf Ungeimpfte mehr Druck ausgeübt werden. Dies könnte in Form einer höheren Krankenkassenprämie erfolgen. Der Vorschlag mag zwar sinnvoll erscheinen, doch könnten sich bei der praktischen Umsetzung Probleme ergeben. Aus kontroversen…

Weiter lesen
Krankenkassen vor Insolvenz?

Das Bundesamt für Gesundheit, BAG, ist für die Prüfung der beaufsichtigten Krankenkassen auf deren Solvabilität zuständig. Beim Solvenztest 2021 fielen die Krankenkassen Arcosana und Sanagate durch. Informationen über die Insolvenz der Krankenkassen Arcosana und Sanagate hat das Bundesamt für Gesundheit auf seiner Webseite gut versteckt. Es gibt auch keine diesbezügliche Medienmitteilung. Die Werte von weniger…

Weiter lesen
Grundversicherung verweigert Leistungen

In der Grundversicherung der Schweizer Krankenkassen müssen alle Versicherten gleich behandelt werden. Die aktuelle Situation zeigt jedoch, dass einige Krankenkassen problemlos teure Behandlungen bezahlen, während andere Krankenkassen sie grundsätzlich ablehnen. Systematische Leistungsverweigerung bei einigen Krankenkassen Die Ungleichbehandlung von Patienten, die in unterschiedlichen Krankenkassen versichert sind, erlebt die Präsidentin der Stiftung für Menschen mit seltenen Krankheiten,…

Weiter lesen
Mann zieht an Zigarette

Während viele Versicherte für personalisierte, vom Lebensstil abhängige Prämien offen sind, versuchen Krankenkassen, daraus Profit zu schlagen. Für eine faire Umsetzung mangelt es an Ideen. Ist jeder selbst für seine Gesundheit verantwortlich? Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist der Meinung, dass aufgrund der Umgebung, in der er lebt, und seines Einkommens nicht jeder selbst die Schuld an…

Weiter lesen
Krankenkassenpraemien-2022-bag

In der Schweiz wurden am 28. September 2022 die Prämien für die Krankenkassen bekanntgegeben. Erstmals seit 2008 gehen 2022 die Prämien zurück. Die Versicherer bauen Reserven ab. Bislang ist noch nicht bekannt, wie sich die Corona-Pandemie auf die Prämien auswirken wird. Geringere Belastung der Schweizer Haushalte durch Krankenkassenprämien Wie der Bundesrat mitteilte, wird die Belastung…

Weiter lesen
Krankenkassenprämien 2022 in der Schweiz steigen leicht

Die Gesundheitskosten in der Schweiz steigen weiter an. Für Mitglieder der Krankenkassen gibt es jedoch auch positive Nachrichten für 2022. Die Krankenkassenprämien werden im nächsten Jahr voraussichtlich im Schnitt nur um 1 Prozent steigen. Für einige Versicherte ändern sich die Prämien nicht oder sinken sogar. Steigende Gesundheitskosten in der Schweiz Im ersten Halbjahr 2021 sind…

Weiter lesen
Scroll To Top